Werbung entfernen Download Abonnieren Später anschauen Film melden
4.2 (19 bewertungen)
The Walking Dead staffel 10 The Walking Dead staffel 10 stream Deutsch ✅ Der Winter ist hart und beschwerlich. Die Überlebenden haben es gewagt das Gebiet der Whisperers zu betreten und stehen vor neuen Herausforderungen. D... The Walking Dead staffel 10
4.2 19 5 0
Film herunterladen

Die frühen Episoden von The Walking Dead Staffel 10 sind im Wesentlichen ein Kalter Krieg während der Apokalypse. Nach den schrecklichen Kopf-Choppins, die Staffel 9 beendeten, leben unsere Wichtigsten Überlebenden in ständiger Angst vor einem weiteren Whisperers Streiks und führen militärische Trainingseinheiten mit den Toten durch, um die Gliedmaßen zu halten. Aber die hauttragenden Bösewichte jenseits der Grenze sind nicht an einem weiteren All-out-Attack interessiert. Sie arbeiten unter einem einfachen System: "Überqueren Sie nicht unsere Grenzen und wir werden Ihre Scheiße nicht wieder ernsthaft durcheinander bringen müssen." Doch ein neues Problem, das vom Himmel fällt, zwingt die Bewohner von Alexandria, Kingtop und Oceanside gefährlich nahe an Whisperer-Territorium, und Spannungen kochen in Schrecken über.

Diese Handlung, die oberflächlich erschwerlich langsam erscheint, ist eine clevere Möglichkeit, den Schrecken wieder in die Serie einzuführen. Inzwischen sind die Wandertoten selbst kaum eine Bedrohung, es sei denn, sie haben sich zu Tausenden versammelt und/oder Sie sind ein Darsteller, der sich angemeldet hat, um einen Netzwerkpiloten zu machen. Die 10. Staffel, die mit Schüssen und Montagen von Überlebenden gefüllt ist, die ihren Alltag in einer verrotteten Höllenwelt leben, behauptet, dass das Gruseligste, was in dieser Realität übrig bleibt, nichts ist. Wenn du den Anschein eines normalen Lebens aufgebaut hast und die unmittelbare Bedrohung durch Gesichtsscheu oder Krieg durch den Tod im Grunde gestorben ist, aber du springst immer noch auf Schatten? Das ist erschreckend, die Vorstellung, dass diese Angst alles ist, was es gibt und alles, was es jemals geben wird – die Show verlangsamt sich endlich genug, damit jeder erkennt, dass er eine schwere PTSD hat, ob sie sie anspricht oder nicht – eine These, die von Norman Reedus Daryl Dixon unverblümt dargelegt wurde: "Manchmal denke ich, dass wir nur von einem Kampf zum nächsten überleben."


 

Das Trio aus Reedus, Melissa McBrides Carol und Danai Guriras Michonne ist im Wesentlichen das Gesicht von The Walking Dead geworden, und es überrascht nicht, dass diese drei hier ihre beste Arbeit leisten. Reedus als müder Daryl, der nicht mehr körperlich im Wald lebt, aber vielleicht einen Teil seines Willens in freier Wildbahn zurückgelassen hat. Gurira als Michonne klemmte heftig zwischen der Ablösung von Rick Grimes, dem Anführer, und dem emotionalen Übersteigen des Verlustes von Rick Grimes, der Person. McBride, die seit 2010 immer MVP ist, ist als Carol, deren alles-ist-feiner Teint eine kaum daige Maske für ein neues Traumaisten ist, das ihre Realität sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne schwer verzerrt hat.


 

Wenn nichts anderes, setzt Staffel 10 auch wieder auf guten altmodischen praktischen Horror. Das ist wahrscheinlich Nicoteros Einfluss, der zeigt, wie The Walking Dead es immer noch schafft, ein visuell atemberaubendes Monster zu formen, selbst wenn die Erzählung ein Slog ist. Und Leute, The Walking Dead Staffel 10 ist nicht immun gegen die Marke Slogginess der Serie. Diese Show ist immer noch ein riesiges Ensemble, in dem viel zu viel von diesem Ensemble die gleichen Probleme hat, und sie werden sie für mehrere Szenen gleichzeitig diskutieren. Aber es gibt nicht zu leugnen Saison 10 Reißverschlüsse mit einer Energie, die diese Welt seit langer Zeit nicht mehr gespürt hat. In einer Show, die so düster ist, können solche Hoffnungsschimmer einen langen Weg gehen.

Die frühen Episoden von The Walking Dead Staffel 10 sind im Wesentlichen ein Kalter Krieg während der Apokalypse. Nach den schrecklichen Kopf-Choppins, die Staffel 9 beendeten, leben unsere Wichtigsten Überlebenden in ständiger Angst vor einem weiteren Whisperers Streiks und führen militärische Trainingseinheiten mit den Toten durch, um die Gliedmaßen zu halten. Aber die hauttragenden Bösewichte jenseits der Grenze sind nicht an einem weiteren All-out-Attack interessiert. Sie arbeiten unter einem einfachen System: "Überqueren Sie nicht unsere Grenzen und wir werden Ihre Scheiße nicht wieder ernsthaft durcheinander bringen müssen." Doch ein neues Problem, das vom Himmel fällt, zwingt die Bewohner von Alexandria, Kingtop und Oceanside gefährlich nahe an Whisperer-Territorium, und Spannungen kochen in Schrecken über.


 

Diese Handlung, die oberflächlich erschwerlich langsam erscheint, ist eine clevere Möglichkeit, den Schrecken wieder in die Serie einzuführen. Inzwischen sind die Wandertoten selbst kaum eine Bedrohung, es sei denn, sie haben sich zu Tausenden versammelt und/oder Sie sind ein Darsteller, der sich angemeldet hat, um einen Netzwerkpiloten zu machen. Die 10. Staffel, die mit Schüssen und Montagen von Überlebenden gefüllt ist, die ihren Alltag in einer verrotteten Höllenwelt leben, behauptet, dass das Gruseligste, was in dieser Realität übrig bleibt, nichts ist. Wenn du den Anschein eines normalen Lebens aufgebaut hast und die unmittelbare Bedrohung durch Gesichtsscheu oder Krieg durch den Tod im Grunde gestorben ist, aber du springst immer noch auf Schatten? Das ist erschreckend, die Vorstellung, dass diese Angst alles ist, was es gibt und alles, was es jemals geben wird – die Show verlangsamt sich endlich genug, damit jeder erkennt, dass er eine schwere PTSD hat, ob sie sie anspricht oder nicht – eine These, die von Norman Reedus Daryl Dixon unverblümt dargelegt wurde: "Manchmal denke ich, dass wir nur von einem Kampf zum nächsten überleben."


 

Das Trio aus Reedus, Melissa McBrides Carol und Danai Guriras Michonne ist im Wesentlichen das Gesicht von The Walking Dead geworden, und es überrascht nicht, dass diese drei hier ihre beste Arbeit leisten. Reedus als müder Daryl, der nicht mehr körperlich im Wald lebt, aber vielleicht einen Teil seines Willens in freier Wildbahn zurückgelassen hat. Gurira als Michonne klemmte heftig zwischen der Ablösung von Rick Grimes, dem Anführer, und dem emotionalen Übersteigen des Verlustes von Rick Grimes, der Person. McBride, die seit 2010 immer MVP ist, ist als Carol, deren alles-ist-feiner Teint eine kaum daige Maske für ein neues Traumaisten ist, das ihre Realität sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne schwer verzerrt hat.


 

Wenn nichts anderes, setzt Staffel 10 auch wieder auf guten altmodischen praktischen Horror. Das ist wahrscheinlich Nicoteros Einfluss, der zeigt, wie The Walking Dead es immer noch schafft, ein visuell atemberaubendes Monster zu formen, selbst wenn die Erzählung ein Slog ist. Und Leute, The Walking Dead Staffel 10 ist nicht immun gegen die Marke Slogginess der Serie. Diese Show ist immer noch ein riesiges Ensemble, in dem viel zu viel von diesem Ensemble die gleichen Probleme hat, und sie werden sie für mehrere Szenen gleichzeitig diskutieren. Aber es gibt nicht zu leugnen Saison 10 Reißverschlüsse mit einer Energie, die diese Welt seit langer Zeit nicht mehr gespürt hat. In einer Show, die so düster ist, können solche Hoffnungsschimmer einen langen Weg gehen.

Tag: burning seriens The Walking Dead staffel 10, The Walking Dead staffel 10 stream, The Walking Dead staffel 10 bs, The Walking Dead staffel 10 stream deutsch, The Walking Dead staffel 10 stream german, The Walking Dead staffel 10 streamcloud, The Walking Dead staffel 10 streamen kostenlos, The Walking Dead staffel 10 online stream.

Vorschlag